Notes


CoCo dient der Freude an der Philosophie. Eine Seite, die dem Vergnügen am Denken und Schreiben sowie der Kreativität gewidmet ist. Ich mache das, weil es mir Freude macht, und weil ich es als sinnvoll und logisch folgerichtig ansehe.


Christoph-Gaugusch, A. (03/2020): Philosophie eines mittleren Weges. Wien (Passagen).

Christoph-Gaugusch, A. (2018): DemenZen und die Kunst des Vergessens. Heidelberg (Carl-Auer).

Christoph-Gaugusch, A. (2008): Philosophie eines Ungeborenen. Wien (Passagen).

Gaugusch, A. (2002): Über die Beziehung zur Welt. Heidelberg (Carl-Auer - Verlag für systemische Forschung). (Zwischen 02/2001 und 02/2002 umgeschriebene Teile meiner Dissertation)

 Über die Beziehung zur Welt


Philosophie eines Ungeborenen


Download - Gaugusch, A. (2006): (Re)Constructing (Non)Dualism. In: R. Ascott (ed.): Engineering Nature. Art & consciousness in the post-biological era. Bristol/Portland (Intellect), pp. 33 - 38.


Das zirkuläre Denken hat es mir seit jeher angetan, frei von absoluten Setzungen.