Coronavirus in Italien

23.02.2020

Nun steht also ein Zug Richtung München. Auch ich habe gerade eine Reise nach Italien storniert, die meinem Mann und mir zu einem liebgewordenen Ritual im nahenden Frühling geworden ist. Mein Gefühl sagt mir, dass es besser ist - das heuer ausfallen zu lassen. Vielleicht setzen wir uns stattdessen in Tullnerbach auf den Bahnhof und beobachten die Güterzüge. Oder ich buche ein Wochenende auf einem österreichischen Bauernhof - ich bin noch unentschlossen. Es gibt - wieder einmal - viel zu viele Möglichkeiten ...