Der Jainzen und das Liebespaar im Hohenzoller Wasserfall

10.08.2020

Am Rückweg von der genüsslichen Wanderung auf den Jainzen gingen wir zum Hohenzoller Wasserfall. Keine Kinder dabei, diesmal. Als plötzlich hinter den Felsen ein nackter Mann und eine nackte Frau zum Vorschein kamen. Er bedeckte flink sein Gemächt, sie ihre Brüste. Wir hätten umdrehen können. Aber ein Schild sagte: "Dies ist ein Glücksplatz." Und sie waren ohnedies schon aufgeschreckt. Also warteten wir. Wir setzen uns auf die Steine. Mit dem Rücken zu ihnen und hinter einen Vorsprung. Wir warteten, bis sie bei uns vorbeikamen. Wir grüßten freundlich, auch sie grüßten.

Dann sagte sie zu ihm: "Lass dich wieder anschauen."

Der interessanteste Teil! Wie ich finde. 

Denn ich fragte mich schon: Warum sagte sie das zu ihm mitten im Wald? Sie bog nach rechts ab, er nach links. Sie kamen also aus verschiedenen Richtungen.

Ich möchte mich nun nicht weiter über meine Hypothesen auslassen, was erwachsene Menschen nachmittags nackt in einem Wasserfall zu suchen haben. 

Vielleicht wollten sie nur Aufnahmen vom Inneren machen. (...)