Meine Beete

03.07.2020

Frühmorgens, noch bevor ich zu schreiben beginne, gehe ich fast täglich bloßfüßig in den Garten zu meinen Hochbeeten. Ich zupfe dort ein paar duftende Blätter ab (heute von der Zitronenminze) - diese Blätter lege ich mir gerne neben meine Tastatur. Dann rieche ich tagsüber an ihnen.

Gestern habe ich mich auf unsere alten Steinplatten gelegt. Sie heizen sich in der Sonne auf und entspannen durch ihre wohltuende Wärme die Rückenmuskulatur. Irgendwann bekam ich dann eine rosa Wasserbombe auf den nackten Bauch und habe mich daraufhin auch mit Wasserbomben bewaffnet.

Ferienbeginn!