CONSTRUCTIVISM & COMIC



Diese Seite wurde erfunden, um dem Spaß und der Freude am philosophischen und psychologischen Denken zu dienen. Der Unterschied zwischen Philosophie und Psychologie verschwimmt, wenn man über das Denken an sich nachdenkt, über das Bewusstsein und dergleichen mehr.

Ich denke dabei immer vom Beobachter - also von mir - weg. Ich sehe mir beim Beobachten zu, höre mir zu, schmecke, rieche, fühle - und die dabei entstehenden losen Gedanken stelle ich hier, aus purem Vergnügen, online. Daneben schreibe ich durchaus auch solidere Arbeiten, aber diese Seite erlaubt das Publizieren abseits von - durch Verlage oder dergleichen - auferlegten Zwängen.

CoCo bedeutet für mich die Metaperspektive auf mein Philosophieren - wenn man das so nennen will. Dass das nicht allzu ernst sein kann, liegt in der Natur des verbogenen Spiegels.

So wünsche ich jenen, die sich hier her verirren, viel Vergnügen! 






Vor Weihnachten habe ich mein Gedächtnis an mein Hirn gepickt. Es ist sehr praktisch und außerdem sehr systemisch - das berühmte und im Jahr 2018 von Coco erfundene und patentierte Pickerlgedächtnis (für die deutschen Freunde: Stickergedächtnis). Man könnte es auch Zeichen-Gehirn-Kopplung (ZGK) nennen, schöner klingt abgekürzt Buchstaben-Andrea-Kontakt (BAK). Wir sind nicht nur Teil der Welt, wir kleben förmlich in der Welt. Mit den Füßen picken wir am Boden (meist), mit den Fingern picken wir an Gegenständen und mit den Augen picken wir an Zeichen.